Friedland aktuell

Jubiläumsfahrt nach 20 Jahren zum Partnerschaftsort Houdan

Als eine Herausforderung betrachtete die Radsportgruppe aus Groß Schneen die Radfernfahrt nach dem 820 Km weit entfernten Houdan in Frankreich. Einige von ihnen hatten dieses Erlebnis bereits vor genau 20 Jahren und gründeten 1998, unmittelbar nach dieser Fahrt, die Radsportgruppe im TSV Groß Schneen. So startete am 21.09.2018 diese Gruppe mit 8 Teilnehmern im Alter von 18 bis 75 Jahre und einem Begleitfahrzeug in 8 Etappen nach Houdan.

Zur Verabschiedung in Groß Schneen überreichten Bürgermeister Herr Friedrichs, Ortsbürgermeister Herr Harriehausen, Herr Munke vom TSV 08 Groß Schneen und Frau Pastorin Wackenroder kleine Nettigkeiten für die Fahrt und wünschten den Teilnehmern gutes Gelingen und Gottes Segen.

Bei guten Wetterbedingungen starteten die Radler pünktlich um 09:30 Uhr in Richtung Westen - Hessisches Bergland - Ostwestfalen - Soester Börde – Peripherie südliches Ruhrgebiet – Rheinebene –südlicher Zipfel der Niederlande – Belgien mit Randgebiet der Ardennen – Nordfrankreich Hauptrichtung Paris - nach Houdan. Am Nachmittag  des Starttages  änderte sich jedoch die Wetterlage in eine Kaltfront mit Regengüssen und heftigen Weststürmen, die 3 Tage lang in Deutschland zu schweren Radfahrbedingungen führte. Ab Belgien besserte sich das Wetter, aber die Straßenverhältnisse wurden zunehmend schlechter. Am letzten Etappentag holten die Rennradler aus Houdan, 20 km vor dem Ziel, die Groß Schneer Gruppe ab. So hielt der Konvoi mit einem voranfahrenden PKW der Gastgeber und wehender Groß Schneer Fahne seinen ergreifenden Einzug zum Rathausplatz in Houdan.

Anschließend erteilte der Bürgermeister von Houdan, Herr Jean-Marie Tétart, mit dem Gastgeberkomitee einen offiziellen Empfang im Rathaussaal. In seiner Begrüßungsansprache  erwähnte er besonders den Besuch der Groß Schneer Radfahrer vor 20 Jahren und beglückwünschte die Gruppe zu diesem erneuten Besuch. Mit der Teilnahme einer 18 jährigen Radlerin sei er zuversichtlich für den Nachwuchs, sodass weitere Besuche dieser Art Hoffnung erwecken lässt. Im Gegenzug bedankten sich die Radler für den herzlichen Empfang mit einem Teilnehmerfoto in Form eines Wandbildes.

Nach einem gemeinsamen Besuch des großen Marktfestes  St. Mathieu in Houdan und Austausch mit den Gastgebern kehrten die Radler am Sonntag den 30.09.2018 glücklich und wohlbehalten nach Groß Schneen zurück.

Video wird geladen...
Suchen

Kurzmeldungen

B 27: Vollsperrung zwischen Stockhausen und Göttingen

FÜNFTER UND SECHSTER BAUABSCHNITT DER DECKENERNEUERUNG ZWISCHEN FRIEDLAND UND GÖTTINGEN AB 30. OKTOB...

B 27: Vollsperrung zwischen Groß Schneen und Stockhausen

VIERTER BAUABSCHNITT DER DECKENERNEUERUNG ZWISCHEN FRIEDLAND UND GÖTTINGEN ERST AB 22. OKTOBER

Erste Hilfe am Kind

Achtung: Emailadresse im Gemeindeblatt fehlerhaft

B 27: Deckenerneuerung zwischen Friedland und Göttingen

Bauzeitenplan der sechs Bauabschnitte

Fundsache: Fahrräder + Sicherheitsschlüssel

In Klein Schneen wurde Anfang Oktober ein rotes Fahrrad aufgefunden

Gewässerkontrollen an Gewässern II. Ordnung

Beteiligung bei Gewässerkontrollen, Einladung und Versand der Protokolle

Anruf- Sammeltaxi

Fahrplan und Hinweise

Aktuelle Notdienste

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116117