Friedland aktuell

40 Jahre Boat People - Cap Anamur

Demnächst jährt sich die Ankunft der ersten der insgesamt 1000 Boat People aus Vietnam in Niedersachsen zum 40. Mal. Das Museum Friedland widmet diesem Jahrestag im November zwei Veranstaltungen: Mit einem Filmabend und einer Autorenlesung laden wir Sie herzlich ein, sich mit dem Abschied, der Ankunft und dem Neubeginn der Boat People auseinanderzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Museumteam

Boat People und Cap Anamur

Erinnerungen der zweiten Generation

 

2 Kurzfilme und Gespräch

am Mittwoch, 7. November 2018, 19 Uhr

im Museum Friedland, Bahnhofstraße 2, 37133 Friedland

 

Danzig, 1945 – eine Mutter flieht mit ihren Kindern vor der sowjetischen Armee, unter ihnen Ingrid und Rupert Neudeck,

Gründer der Rettungsorganisation Cap Anamur. An Bord des gleichnamigen Rettungsschiffs kommt Chuon Sam Vong 1980 aus Südvietnam nach Deutschland.

Eine Verbindung gibt es auch zwischen den Regisseuren Marcel Neudeck und Dieu Hao Do – der eine Sohn von Rupert Neudeck, der andere Vertreter

der zweiten Generation  der Boat People in Deutschland. Ausgehend von Dos und Neudecks Kurzfilmen „Der Garten des Herrn Vong“ und "Ingrid" fragen die beiden:

Wie erlebt und erinnert man Geschichte?

 

€ 5 /erm. € 3, mit Kulturticket Eintritt frei

17:30 Uhr kostenlose Führung durch das Museum

 

Um Anmeldung wird gebeten bis 06.11.18 an:

veranstaltungen@museum-friedland.de oder (05504) 8056-203.

 


_____________________________________

 

 

Heimat für Fortgeschrittene

 

Lesung

am Mittwoch, 21. November 2018, 19 Uhr

im Museum Friedland, Bahnhofstraße 2, 37133 Friedland

 

Die Aufnahme von 1000 vietnamesischen und chinesischen Boat People in Niedersachsen im Jahr 1978, die sich im Dezember zum 40. Mal jährt, war spektakulär.

Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre entschlossen sich viele Menschen in Südvietnam, vor den Kommunisten ins Ausland zu fliehen.

Einer von ihnen war Chi Dung Ngo, der als 16-Jähriger ein völlig überladenes Boot bestieg. Über diesen Aufbruch ohne Ziel,

die Fahrt in ein fremdes Land, hat er ein Buch geschrieben. Es ist eines der wenigen Zeugnisse über das Ankommen der Boat People in Deutschland.

 

€ 5 /erm. € 3, mit Kulturticket Eintritt frei

17:30 Uhr kostenlose Führung durch das Museum

 

Um Anmeldung wird gebeten bis 20.11.18 an:

veranstaltungen@museum-friedland.de oder (05504) 8056-203.

 

www.museum-friedland.de

Video wird geladen...
Suchen

Kurzmeldungen

B 27: Vollsperrung zwischen Stockhausen und Göttingen

FÜNFTER UND SECHSTER BAUABSCHNITT DER DECKENERNEUERUNG ZWISCHEN FRIEDLAND UND GÖTTINGEN AB 30. OKTOB...

B 27: Vollsperrung zwischen Groß Schneen und Stockhausen

VIERTER BAUABSCHNITT DER DECKENERNEUERUNG ZWISCHEN FRIEDLAND UND GÖTTINGEN ERST AB 22. OKTOBER

Erste Hilfe am Kind

Achtung: Emailadresse im Gemeindeblatt fehlerhaft

B 27: Deckenerneuerung zwischen Friedland und Göttingen

Bauzeitenplan der sechs Bauabschnitte

Fundsache: Fahrräder + Sicherheitsschlüssel

In Klein Schneen wurde Anfang Oktober ein rotes Fahrrad aufgefunden

Gewässerkontrollen an Gewässern II. Ordnung

Beteiligung bei Gewässerkontrollen, Einladung und Versand der Protokolle

Anruf- Sammeltaxi

Fahrplan und Hinweise

Aktuelle Notdienste

Der ärztliche Bereitschaftsdienst: 116117